Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um die ordnungsgemäße Funktion unserer Webseite zu ermöglichen und um unsere Dienste laufend zu verbessern. Falls Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren möchten, können einige Teile dieser Webseite unzugänglich werden. Weitere Details in den Nutzungsbedingungen.

Arten von Cookies: Technisch, Marketing

Arten von Cookies: Technisch, Marketing
Einstellungen

Hähnchenpaprikasch mit gedünstetem Delikates- Paprika

  • 05.02.2018
  • 4
  • 60 min

Erlangen Sie jene besondere Geschmacknote mit einem geräucherten Delikates-Paprika, welcher jedem Gericht, so auch dem Hähnchenpaprikasch jenes besondere Flair verleiht, das nur ein Gericht aus den altertümlichen Töpfen auf einem richtigen Feuer anbieten kann.

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g Karotten
  • 50 g Selleriewurzel
  • 100 g frische rote Paprikaschoten
  • 1 Blatt Vegeta Maestro Lorbeer
  • 4 Hähnchenkeulen mit -schenkeln
  • 1 EL Vegeta
  • 200 g Kartoffeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 TL Vegeta Maestro geräucherter Paprika
  • 1 EL doppeltes Tomatenkonzentrat von Podravka
  • 150 ml Kochsahne
  • 1 EL Gussnela Dolcela
  • 1 TL Vegeta Maestro schwarzer, gemahlener Pfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. 1.
    Auf dem erhitzten Öl fein gehackte Zwiebeln dünsten. Ringförmig geschnittene Karotten, Sellerie, in Würfel geschnittene Paprikaschoten und Lorbeer hinzufügen sowie alles kurz dünsten.
  2. 2.
    Hähnchenkeule von den Hähnchenschenkeln trennen, waschen, trocknen, mit Vegeta einreiben und zu dem Gemüse dazugeben.
  3. 3.
    Auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten lang dünsten und dabei ununterbrochen umrühren. Zum Schluss in Würfel geschnittene Kartoffeln und zerdrückten Knoblauch hinzufügen. Mit geräuchertem Paprika bestreuen und noch weitere ca. 5 Minuten lang dünsten lassen.
  4. 4.
    Mit so viel heißem Wasser übergießen, dass Sie das Wasser und das Gemüse bedecken und auf kleiner Flamme bedeckt kochen lassen.
  5. 5.
    Zum Schluss Tomatenkonzentrat hinzufügen. Den Rahm mit Gussnel vermengen und zum Paprikasch, unter ständigem Umrühren, hinzufügen. Aufkochen lassen.

Servieren

Mit Pfeffer und Petersilie bestreuen.

Tipp

Auf keinen Fall sollten Sie auf den geräucherten Delikates-Paprika vergessen, weil gerade er diesem Paprikasch eine ganz neue und etwas andere geschmackvolle Note verleihen wird!