Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um die ordnungsgemäße Funktion unserer Webseite zu ermöglichen und um unsere Dienste laufend zu verbessern. Falls Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren möchten, können einige Teile dieser Webseite unzugänglich werden. Weitere Details in den Nutzungsbedingungen.

Arten von Cookies: Technisch, Marketing

Arten von Cookies: Technisch, Marketing
Einstellungen

Bohnentopf

  • 22.10.2007
  • Simpel
  • 6
  • 70 min

Ein wahrer Bohnentopf wird aus der Kletterbohne gemacht. Wer glaubt, dass es ausreicht, nur Bohnen zu kochen, Mehlschwitze dazuzugeben und all das zu überbacken, der irrt sich gewaltig! Der Bohnentopf erfordert ein Engagement und gut zubereitet, bedeutet es für die Liebhaber dieses Gerichts mehr als Austern und Trüffel.

Zutaten

  • 2 Dosen weiße Bohnen von Podravka (2 x 400g)
  • 400 g trockene Spareribs
  • 3 EL Öl
  • 200 g Zwiebeln
  • 300 g frische, rote Paprikaschoten
  • Vegeta Maestro Knoblauchgranulat
  • Vegeta Maestro Cayennepfeffer
  • 200 g frische Tomaten
  • 1 TL Vegeta Maestro gemahlener süßer Paprika
  • 1 TL Vegeta
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. 1.
    Die trockenen Spareribs in kleinere Stückchen schneiden und kochen. Die Flüssigkeit, in der die Spareribs gekocht wurden für später aufheben.
  2. 2.
    Die gehackten Zwiebeln auf dem Öl dünsten, mit der Suppe, in der das getrocknete Fleisch gekocht wurde übergießen und auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten lang dünsten lassen.
  3. 3.
    Danach die geschnittenen, frischen Paprikaschoten, Knoblauch, Cayennepfeffer und Tomaten hinzufügen. Das Gemüse ca. 10 Minuten lang dünsten lassen.
  4. 4.
    Danach die süße Paprika, Vegeta und Mehl vermengen. Alles mit ca. 300 ml Suppe, in welcher das getrocknete Fleisch gekocht wurde übergießen und durchkochen lassen.
  5. 5.
    Die Bohnen in ein entsprechendes Backblech schütten, das gedünstete Gemüse und die gekochten Spareribs hinzufügen sowie alles leicht umrühren. Je nach Bedarf die restliche Suppe von dem getrockneten Fleisch oder warmes Wasser hinzufügen.
  6. 6.
    Mit einem Teelöffel gehackter Petersilie besprinkeln und im vorgewärmten Ofen bei 200°C ca. 25 Minuten braten.
  7. 7.
    Die gebratenen Bohnen herausnehmen und vor dem Servieren ca. 10 Minuten rasten lassen.

Servieren

Die Bohnen mit der restlichen Petersilie besprinkeln und danach zu einem beliebigen Salat servieren.

Tipp

Der Inhalt der Bratpfanne mit den Bohnen darf vor dem Braten nicht „zu trocken“ sein.

Energie- und Nährwerte

Energie- und Nährwerte sind für eine Portion (d.h. für 1 Person) berechnet. Bei Desserts sind Energie und Nährwert für 100 g berechnet.

Nährstoff Maßeinheit Menge F RDA (%) M RDA (%)
Energiewerte kcal / kJ 621 / 2.596 - -
Fett g 28,59 - -
Kohlenhydrate g 61,27 - -
Ballaststoffe g 22,83 - -
Proteine g 31,73 - -
Salz g 1,71 0 0
Vitamin A μg 3.319,00 83 66
Vitamin E mg 7,16 33 33
Vitamin C mg 123,88 165 138
Niacin mg 8,51 61 43
Kalium mg 1.724,43 47 47
Phosphor mg 542,86 68 68
Magnesium mg 177,05 59 44

* RDA basiert auf einem täglichen Bedarf von 2000 kcal für Fruaen und 2900 kcal für Männer im Alter von 25 bis 50 Jahre. (Quelle: DRI-Berichte – Macro-Nährstoffe, Elemente, Vitamine, www.nap.edu; Genesis R & D und Podravka d.d.)